Sonntag, 20. November 2011

The Shamrock Shake

Das heutige Thema scheint grün zu sein. Dieser Shake wurde von mir vor so langer Zeit an einem so bedeutenden Ort getrunken, dass ich alles bis auf den Shake selbst vergessen habe. Zugegeben, zunächst klingt die Kombination von Minze und Schokolade gewöhnungsbedürftig, wenn man kein totaler After Eight Fan ist. Aber man wird mit einer kühlen und wohlschmeckenden Köstlichkeit belohnt, wenn man sich selber die (nicht allzu große) Mühe der Zubereitung macht. Grade auf Sommerfesten oder einfach mal als Ersatz für nen Eis im Sommer kommt der Shamrock, der ursprünglich wohl auf eine Irische Idee (oder zumindest auf den amerikanisierten St. Patricks Day) zurückgeht, großartig an.





Zutaten für 2 Shakes:
4 Rippen Schokolade Zartbitter ( >/= 50% Cacaoanteil)
200 ml Vollmilch (optional, ohne wird das ganze noch dickflüssiger/cremiger)
200 ml Kondensmilch
2 Tassen (groß) Vanilleeis
150 - 200 ml Barsirup Minze (je nach Minzpräferenz)
grüne Lebensmittelfarbe (je nach gewünschtem Grünfarbton)


Hinweis vorweg: Man braucht keinen, aber die Zubereitung in einem Mixer macht das ganze herrlich einfach.Ansonsten muss man das ganze halt in einer Schüssel rühren, rühren, rühren. Und noch ein Hinweis: Bei der optionalen Milch den Anteil Vanilleeis erhöhen, sonst habt ihr am Ende eine dünnflüssige Version. Ist zwar genauso lecker, aber halt nicht cremig genug um als vollwertiger Milchshake zu zählen.

Zuerst der Schokolade die Rippen brechen. Wer ganz faul ist zertrümmert einfach das ganze auf einer Küchenanrichte. Zwei Tassen Vanilleeis abmessen (die Tassen ruhig reichlich voll stopfen) und dann den Inhalt in den Mixer entleeren. Die Kondensmilch und die Schokosplitter dazugeben. Einmal kurz durchmixen, dann das Barsirup mit Minzgeschmack und die grüne Lebensmittelfarbe einfüllen. Nochmal Mixen, fertig. Einfacher gehts nun wirklich nicht. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...