Dienstag, 8. Mai 2012

Zucchiniauflauf

Futter von "Daheim" ist bei meinen Verwandten hier immer sehr beliebt. Die Wahl fiel heute auf Zucchiniauflauf. Da mein Onkel eher ein Mensch ist, der stets nur einen Teller isst, bin ich natürlich besonders froh, wenn er mal etwas mehr reinhaut. Zucchiniauflauf war bereits 2008 hier der Renner, aber da gab es den Kochblog noch nicht. Also haben wir uns nicht lumpen lassen und einfach drauf los gekocht. Gouda als Topping, Bacon anstatt des deutschen Katenschinkens und los gings... das Ergebnis versetzte die Verwandtschaft und uns in Extase. Siehe Bild...Delicious.


Zutaten (für 4 Portionen):
750 g Zucchini
500 g Hackfleisch
200 g Speckwürfel oder Katenschinken
300 g Frischkäse natur
1-2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
geriebener Käse
Salz
Pfeffer
Öl oder Butterschmalz


Die Zucchini in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln und in wenig Fett glasig dünsten, anschließend Hackfleisch und Speckwürfel dazugeben und das Hackfleisch krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Frischkäse dazugeben und schmelzen lassen. Nun kommen die Zucchini dazu und alles zusammen wird 10 Minuten gedünstet. Danach in eine Auflaufform geben und mit Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180-200 °C ca. 20-30 Minuten überbacken.

Dazu passt Reis.


1 Kommentar:

  1. Futter von Zuhause in fernen Landen auf den Tisch gebracht und Zuhause sitzen sie dann alle vor den Rechnern und sabbern dem Rezept entgegen :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...