Dienstag, 21. August 2012

Cocktail: Melon Sour

Der heißeste Tag des Jahres und man ölt wie eine Sardelle in der Dose. Grausam, aber unvermeidbar. Aber was macht man um die Zeit zu überbücken? Den ganzen Tag nur Wassereis essen? Kalt baden? Gekühlte Wassermelonenstücke?! Hold on a Second... genau das.. nur anders. Der Melon Sour gehört schon seit Jahren zu unseren absoluten Cocktailfavoriten. Deshalb poste ich heute auch gleich zwei mögliche Rezeptvarianten, die beide zum bestmöglichen Ergebnis führen. Besonders, wenn man Melonengeschmack allgemein mag und an einem so heißen Sommertag eine klare Empfehlung.

Protip diesmal:
Um den "grünen und festen" Schaum hinzubekommen gehört das Eiweis auf jedenfall als Zutat dazu. Geschmacklich tut sich eigentlich nichts dadurch (und das ist auch gut so).





Zutaten:

6 cl Midori Melonen Likör
½ - 1 Eiweiß
2 cl Roses Lime Juice

und je nach gewünschter Säure
wenig sauer:
3 cl Zitronensaft

sauer:
4 - 5 cl Zitronensaft (eher ersteres)


Cocktails sind manchmal eine wahre Plackerei. Hier nicht. Die Zubereitung geht wie folgt:

Ei aufschlagen und das Eiweiß in einen Shaker geben. Likör und Saft/Säfte hinzufügen, 3 Eiswürfel dazu in den Shaker geben. Shaken. Done. Lecker.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...