Mittwoch, 19. September 2012

Cocktail: Mike´s Pina Colada

Yeah Cousin it is true, I stole a recipe from you... oder so ähnlich.
Der Dank für diese Version des Pina Colada geht auf jeden Fall an meinen Cousin. Thanks Mike, you're an awesome Guy!
In vielen Bars ist der Pina Colada ein Standardwerk und die meisten von uns hatten schonmal einen (mehr oder weniger guten).
Dieser hier ist aber meiner Meinung nach herausragend. Sehr cremig, ausgewogen zwischen der Kokosnuss und der Ananas. Insgesamt also ein passender Cocktail für Sommerabende... oder für die Abende wo man mit etwas Karibikfeeling dem Alltag entfliehen will.
Auch partyproof ist er bereits... und von Hof bis in die Eifel gabs bis jetzt eigentlich stets Lob für die Kreation meines Cousins, die ich jetzt an euch weitergebe. Wundert euch nicht über die eigentümlichen Mengenbeschreibungen und Zutaten... die wurden aus dem Amerikanischen abgeleitet!





Zutaten:
3,5 cl Rum (weiß)
7 cl Ananassaft
2 cl Kokosnusscreme (aus der Dose, nicht Kokosmilch!)
0,7 cl Half and Half (siehe unten)
Eiswürfel



Sagte ich oben etwas von eigentümlich? Ja sagte ich. Also:
Half and Half ist nichts weiter als eine 50:50 Mischung aus Sahne und Milch. Die rühren wir also erstmal an. Wers besonders cremig mag, kann hier eventuell etwas mehr Sahne nehmen.

Jetzt braucht ihr nur einen Mixer und gebt alle Zutaten hinein. Einmal gut durchmixen und ins Glas geben. Beachtet die Schaumkrone!

It´s done... and delicious.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...