Donnerstag, 27. September 2012

Mac & Cheese

Nachdem auch dieses weithin bekannte Gericht in unserem USA Urlaub einmal auf unserem Speiseplan stand und - eigentlich ganz wie erwartet - für sehr gut befunden wurde brauchten wir dafür auch ein Rezept für zu Hause. Wenn ihr auf Nudeln steht und noch mehr auf Käse... viel Käse, dann ist das genau das Richtige für euch. Über die Kalorienbilanz sollte man vielleicht besser nicht nachdenken, aber immerhin macht das Zeug schnell pappsatt.






Zutaten (für 6 Portionen): 
4 Tassen Mini Macaroni
4 EL Butter
ca. 5 EL Mehl
2 ½ Tassen Milch
1 Ei
2 TL Senf
400 g geriebener Käse (Cheddar und Gouda)
Salz
Pfeffer


Die Macaroni werden so gekocht, dass sie noch etwas zu viel Biss haben und dann abgegossen.
In einem Topf die Butter zerlassen und dann das Mehl einstreuen und ein paar Minuten unter Rühren anschwitzen. Nun kommt die Milch nach und nach dazu bis eine dicke glatte Soße entsteht. Anschließend den Senf dazugeben.
In einer Schüssel kurz das Ei aufschlagen und dann vorsichtig etwas von der heißen Soße zugeben und unterrühren damit das Ei nicht gerinnt. Wenn die Temperatur von Ei und Soße einigermaßen angeglichen ist die Mischung mit in die Soße einrühren.
Nun den Käse in der Soße schmelzen, aber zum Überbacken etwas davon aufheben.
Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, dann die Macaroni zugeben und mit der Soße vermischen.
Alles in eine (eingefettete) Auflaufform geben, mit dem restlichen Käse bestreuen und bei 180 ° C Umluft so lange überbacken bis der Käse eine schöne Farbe hat.

Kommentare:

  1. Oh, ich bekomme gerade Lust auf etwas Deftiges mit Käse :-)

    GLG, Tati

    http://taticupcake.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...