Donnerstag, 18. Oktober 2012

1 Jahr Fütterungszeit!

Wow... schon ein ganzes Jahr lang machen wir das hier?
Nun, dann schauen wir mal zurück. Insgesamt sind 125 Posts in dieser Zeit entstanden. Statistisch gesehen gabs also ungefähr jeden dritten Tag was neues für euch... und für uns. Und es hat sich einiges getan.

Was anfangs nur als simpler Rezepteblog gedacht war, ist inzwischen peppiger, als wir uns das vorgstellt hatten. Das liegt an so spaßigen Sachen wie Hired or Fired, den VS Aktionen und natürlich den Challenges.

Die Challenges haben uns vor allem geholfen uns Luft zu machen, was das oftmals miserable Essen in Deutschlands (Fast Food) Küchen angeht. Es geht auch selbstgemacht, es macht Spaß und es kann einfach gelingen. Dafür müsst ihr nichtmal nochmal extra losfahren (will bei den Spritpreisen eh keiner) und nicht in einer Schlange stehen um dann dreimal erklären zu müssen was ihr eigentlich wollt. Bevor ich mich stellvertretend wieder in Rage schreibe, versichere ich nur: Da kommt noch einiges.

Auch auf das Hired or Fired will ich nochmals eingehen. Es gibt einen Sack voll Zeugs das einem Schubladen, Schränke und Regale in der Küche vollmüllt. Wir sind entschiedene Gegner davon, gerade deshalb bleiben wir auch weiter am Ball um euch unsere Favoriten und die Kandidaten fürs Schrottwichteln vorzustellen. Die VS Dinger sind eigentlich sowas wie ein Küchen-Gladiatorenkampf, einer gewinnt, die anderen gehen an die Löwen... oder werden begnadigt, wenn sie doch noch zu was taugen. Auch da haben wir die Tage wieder etwas in Petto.

Des Weiteren gabs anfangs keine Labels, da arbeiten wir dran. Auch wenn es bei manchen unserer Rezepte gar nicht so einfach ist festzustellen in welche Kategorie sie gehören. Wenn jemand noch Schlagworte vermisst kann er uns einfach per Mail oder anderweitig darauf hinweisen.

Abschließend sollt ihr den Text auch nicht umsonst gelesen haben. Denn anlässlich unseres Jubiläums verlosen wir noch etwas. Keine Küchenmaschine für tausende von Euro dafür sind wir noch ein bisschen klein, aber wir haben schon so oft über das amerikanische Cup/Tassen-Maß gesprochen, dass wir drei Stück davon verlosen. Drei von euch haben also die Möglichkeit ein Messschaufelset zu gewinnen. Es enthält die Maße für 1 Tasse, ½ Tasse, ⅓ Tasse und ¼ Tasse sowie das gleiche für Teelöffel.


Was ihr dafür tun müsst? 

Beantwortet in den Kommentaren unter diesem Post einfach folgende Frage:



"Was habt ihr zuletzt gekocht/gebacken?"



Ein paar Regeln müssen wir leider aufstellen: 
  • In diesem Fall können wir anonyme Kommentare aus offensichtlichen Gründen nicht berücksichtigen. Denkt also dran einen Namen zu hinterlassen damit wir wissen wer ihr seid.
  • Nur ein Eintrag pro Person. Seid bitte fair!
  • Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Zustimmung der Eltern.
  • Wir brauchen nach der Bekanntgabe der Gewinner die Kontaktdaten eben jener. Ihr solltet also bereit sein uns die zur Verfügung zu stellen wenn ihr hier mitmachen wollt. ;) Natürlich geben wir eure Daten NICHT an Dritte weiter!
  • Und der Vollständigkeit halber: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 

Ihr habt eine Woche Zeit. Die Gewinner werden per Zufall mit random.org ausgewählt und dann hier bekannt gegeben.
Da alle Kommentare moderiert werden müssen kann es etwas dauern bis euer Kommentar hier erscheint, also nicht wundern bitte.

  

Das wars eigentlich... natürlich dürft ihr auch gerne lobhudeln oder Grüße da lassen. ;)


Es ist aus, das Spiel ist aus!!! Und morgen gibts die Gewinner.




Kommentare:

  1. Hi :D Ich würde mal den Anfang machen! Mein letztes Backwert war ein Smartie-Schoko-Kuchen, dessen Rezept ich hier durch Bammy entdeckt habe. Und ich muss sagen, war echt lecker!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    bin neu hier, aber die Idee für ein Rezepteblog find ich schon ziemlich kuhl (würde den Blog hier auch auf meinen gerne verlinken. Hab zwar wenig Besucher daher bringt es vielleicht gar nichts, aber wie gesagt ich mag die Idee ^^)

    Ich muss ja gestehen das ich selber, noch, gar nicht wirklich koche. Sondern viel mehr eine Aushilfe bei meiner Mam oder Tellerwäscher bei meinem Freund bin. Aber zuletzt hab ich bei einem sehr leckeren Möhreneintopf bei meiner Mam ausgeholfen :)

    AntwortenLöschen
  3. Mein letztes Gericht war Poutine und Ihr wisst ja wie lecker es ist :-D

    AntwortenLöschen
  4. Mein letztes Gericht waren Nudeln mit Käse und Schinken.

    Ich wollte extra noch was schickes kochen mit einem Bild, aber zu einem würde ich niemals so schöne Bilder hinbekommen wie die hier und zum anderen ist mir momentan so gar nicht nach kochen :D

    Macht weiter so! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Zuletzt gekocht? nun ja, heute abend gab es bei mir Spiegelei - beidseitig angebraten an Toast serviert mit gesalzener Butter oder so - zählt das? ;-)

    Ich selbst bin ja nicht so ein Kochgenie wie ihr, leider. Daher gab es beispielsweise Sonntag (Monatg aß ich den Rest von Sonntag) Reis mit einer Uncle Bens Soße und selbst hinein geschnittener Paprika. War eigentlich ganz ok und dafür das ich seit Ewigkeiten keine Fertigsoße mehr hatte, zur Abwechslung und dem Schweinehund zu liebe sogar ganz willkommen.

    Aaaaaaber Sonntag habe ich zum ersten mal eure Brownies nachgebacken! An der Perfektion muss ich noch etwas üben, aber die waren echt fantastisch!

    Lieben Gruß
    nossy

    AntwortenLöschen
  6. Huhu! Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Das letzte was ich gebacken habe war ein simpler Mamorkuchen. Simpel aber gut :)

    AntwortenLöschen
  7. Alles Jute zum Jahrestag wünsche ich euch, ich habe uns letztens erst leckere gefüllte Brötchen gemacht. Einfach eine kleine Kappe abgeschnitten und ausgehöhlt. Dannn habe ich sie mit Creme Fresh ausgekleidet und dann mit verschiedenen Schichten gefüllt und ab in den Ofen.

    Genial, Schnell und Lecker :D

    Nunja mir wurde euer Blog gezeigt und der is voll genial. Hab darum jetzt auch angefangen ein eigenen Blog übers Mampfen zu schreiben. Da wird alles gepostet, was so an kulinarischen Unfällen in meiner Küche entstehen. :D

    AntwortenLöschen
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...