Dienstag, 6. November 2012

Halloween

Halloween ist zwar nun schon eine Weile vorbei, aber da wir ohnehin kein Rezept sondern eher ein Experiment geplant hatten können wir euch das Ergebnis auch jetzt noch zeigen.
Unser erster Versuch Futter auf niedlich zu trimmen waren ja die Ostermuffins im Frühjahr. Langsam aber sicher wurde es aber auch mal Zeit einen ambitionierten Versuch zu starten unsere 2008 erstandene Bärchen-Kuchenform zu benutzen. Also wurden im Internet die notwendigen Utensilien für ein Zombiebärchen bestellt und dann munter drauf los gebacken. Backmischung allerdings, daher gibts auch kein Rezept. ;)

Seid ihr gewappnet für das Ergebnis? ^^










Verbastelt sind hier: 2 Backmischungen für Schokokuchen, Buttercreme als Klebstoff, grüne Candymelts, schwarze, grüne, blaue und gelbe Lebensmittelfarbe, "Kunstblut" aus rot gefärbtem Zuckersirup, ein Keksröllchen, ein Holzspießchen und ein abgeschnittener Strohhalm.




Kommentare:

  1. Ich find das sooo cool :D Die Bärchenform ist aber auch cool und erst recht was ihr daraus gemacht habt =)

    Hab grad gerätselt was wohl das Bein ist -.- Hätte ich auch selbst darauf kommen können das es ein Keksröllchen ist... :D

    Liebe Grüße
    Bammy

    AntwortenLöschen
  2. Sieht so klasse aus!
    Aber wer kann es übers Herz bringen den zu Essen ? xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha... WIR!!! XD Aber es ist schon seltsam einem Kuchen den Kopf abzuschneiden. Da bin ich froh, dass es Fleisch schon ohne Kopf zu kaufen gibt.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...