Dienstag, 19. Februar 2013

Lava Tacos (mit Nacho Cheese- und Hot Sauce-Rezept)


Leider gibt es unsere Lieblings-Fastfoodketten nicht in Deutschland. Sowohl im Burger als auch im Mexikanischen Department herrscht da leider ein latenter Mangel an qualitativen Ketten vor Ort. Daher haben wir uns bei den Jungs mit der Glocke bedient und Tacos gemacht. Gut, den Standard hatten wir da schonmal, aber diesmal geht es etwas anders. Der besondere Blickpunkt liegt auf der Sauce, die eine Mischung aus Nacho-Cheese und selbstgemachter Hot-Sauce ist. Daher gibts heute quasi drei Rezepte in einem!




Nacho Cheese Sauce Rezept

1 EL Butter
½ kl. Zwiebel, fein gewürfelt
1 EL Mehl
½ Tasse Milch
150 g Cheddar gerieben

Butter in einem Topf zum schmelzen bringen, die Zwiebeln zugeben und glasig braten. Danach das Mehl zugeben und für 2-3 Minuten auf mittlerer Hitze anschwitzen. Darauf folgen noch Milch und der Cheddar, unter rühren zugeben und abwarten bis das ganze geschmolzen ist. Am besten erst die Milch und dann den Käse.



Hot Sauce Rezept

50-60 g Tomatenmark (Dose)
1 Tasse Wasser
1 EL Weißweinessig
3 EL eingelegte Jalapeno Scheiben, gehackt
1 ½ EL Chili Pulver
⅓ EL getrocknete Zwiebeln
⅔ TL Salz
⅔ TL Speisestärke
⅓ TL Zucker
Prise Knoblauchpulver
Prise Zwiebelpulver (optional)

Zutaten in einer Schüssel zusammenrühren. Ergibt eine schön scharfe Sauce. Wems nicht scharf genug ist, der kann z.B. mit ein paar Tropfen Scovilla Powerdrops 1 Million oder etwas ähnlichem nachhelfen.


Beide Saucen zusammengemischt ergeben eine weitere Sauce, die gemeinhin als Lava Sauce bekannt ist. Dazu Hot Sauce unter ständigem Rühren in die Nacho Cheese Sauce geben, bis eine dunkelorange Farbe erreicht worden ist. Das ganze soll sowohl scharf als auch käsig schmecken.... was ca. nach 10 EL Hot Sauce bei uns der Fall war. Tada, Lava Sauce!
 
So... nun zu den Tacos. Der Rest von hier ist easy peasy:


Schwierigkeit insgesamt:
medium






Zutaten (für 3-4 Personen):
Taco Shells, 12 Stück
500g Rinderhack
Tacogewürz
Cheddar, am Stück
Eisbergsalat
Lava Sauce 


Der Einfachheit halber zuerst den Salat auf Streifen schneiden und in einem Sieb waschen. Dann den Cheddar (evtl. Reststück von der Nacho Cheese Sauce) mit einem Sparschäler ebenfalls in Streifen verwandeln. Taco Shells in vorgeheizten Ofen geben und erwärmen. Derweil kann das Rinderhack angebraten werden: Pfanne anheizen und das Rinderhack scharf anbraten. Nach einiger Zeit etwas von der Tacogewürzmischung hinzugeben und unterrühren. Nicht zuviel Gewürz, denn die Käsesauce ist ja schon sehr würzig.

Nachdem ihr nun alles zusammen habt, können die Tacos aus dem Ofen und belegt werden:
Zuerst das Hack in den Taco geben, dann mit der Lava Sauce toppen. Als nächstes den Eisbergsalat drauf geben und zu guter Letzt mit den Cheddar Streifen garnieren.

Und jetzt guten.... das Zeug soll weg so lange es noch warm ist!


Zubereitungszeit insgesamt: ca. 40 Minuten


Kommentare:

  1. Das ist ja so gemein, jetzt hab ich schon wieder HUNGER

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir können es wirklich nur empfehlen... allein die Sauce macht schon süchtig.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...