Montag, 20. Mai 2013

Club Sandwich mit Coleslaw

Ein Leser bat uns kürzlich um ein Rezept für ein Club Sandwich. Da wir beide noch nie so eines gegessen hatten dachten wir uns, wir stellen uns der Herausforderung einfach mal blindlings, auch wenn wir keine Vergleichsmöglichkeiten haben, wie es eigentlich schmecken müsste.
Offenbar gibt es da aber auch nicht so genaue Vorgaben. Im Grunde handelt es sich um ein beliebig erweiterbares BLT... dreistöckig.
Weil es als Beilage empfohlen wurde und ich schon immer mal einen machen wollte gabs dazu Coleslaw... zu Deutsch Krautsalat.
Das Ergebnis jedenfalls war lecker und deshalb bekommt ihr das Rezept heute.

Schwierigkeit:
medium







Zutaten (pro Sandwich):
3 Scheiben Sandwichtoast
Mayo
Salat
Käse
Schinken oder Putenbrust
Tomate
Bacon
Ei

Für den Coleslaw
1 kleiner Weißkohl
1-2 Karotten
1/4 Tasse Olivenöl
1 TL Mehl
Salz
Pfeffer
Tabasco
1 TL Senf
2 EL Zucker
1/4 Tasse Essig
1/2 Tasse Sahne
1 Eigelb
Mayo


Da der Krautsalat ein paar Stunden durchziehen sollte beginnen wir damit.
Den Kohl in feine Streifen schneiden, oder hobeln und die Karotten raspeln. Für das Dressing das Öl und Mehl in einem Topf verrühren und anschwitzen, dann mit Salz, Zucker, Senf und Tabasco würzen und mit Essig ablöschen. Die Sahne mit dem Eigelb verrühren und ebenfalls in den Topf geben. So lange unter Rühren köcheln lassen bis das Dressing leicht andickt. Das Dressing abkühlen lassen und ein paar Esslöffel Mayo dazugeben. Anschließend mit dem Kohlsalat vermengen und einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Auf zum Sandwich. Den Bacon knusprig anbraten. Salat waschen und Tomaten in Scheiben schneiden. Ggf. ein Ei hart kochen und ebenfalls in Scheibchen schneiden. Den Toast im Toaster oder in der Pfanne antoasten und anschließend belegen.
In die untere Schicht kamen bei uns Mayo, Salat, Käse und Putenbrust, dann wieder eine Scheibe Toast und in die Obere Schicht Mayo, Tomate, Bacon und Ei. Deckel drauf, Spießchen rein und anrichten.


Zubereitungszeit ohne Ruhezeit: 45-60 Minuten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...